Zeitschrift für philosophische Literatur

Die Zeitschrift für philosophische Literatur ist eine begutachtete Open-Access-Zeitschrift für deutschsprachige Besprechungen philosophischer Fachliteratur.

Wir freuen uns über Anfragen von möglichen Rezensentinnen und Rezensenten. Eine Liste mit Büchern, die zur Rezension vorgeschlagen werden, findet sich hier, auch eigene Vorschläge sind höchst willkommen.

Die Zeitschrift wird herausgegeben von Claudia Blöser, Daniel Loick, Titus Stahl und Frieder Vogelmann; zur Seite steht dem Herausgeberteam ein wissenschaftlicher Beirat.

E-Mail-Abonnement

Bd. 2, Nr. 4 (2014)

Inhaltsverzeichnis

Buchbesprechungen

Oliver Marchart: Das unmögliche Objekt PDF HTML
Steffen Herrmann 1-11
Charles Masquelier: Critical Theory and Libertarian Socialism PDF HTML
Victor Kempf 12-23
Christoph Halbig und Tim Henning (Hrsg.): Die neue Kritik der instrumentellen Vernunft PDF HTML
Tim-Florian Goslar 24-32
Paul Hoyningen-Huene: Systematicity PDF HTML
Markus Seidel 33-38
Marc Berdet und Thomas Ebke: Aleatorischer und Anthropologischer Materialismus PDF HTML
Patricia Aneta Gwozdz 39-59
John Haugeland: Dasein Disclosed PDF HTML
Karl Kraatz 60-68