Zeitschrift für philosophische Literatur

Die Zeitschrift für philosophische Literatur ist eine begutachtete Open-Access-Zeitschrift für deutschsprachige Besprechungen philosophischer Fachliteratur.

Wir freuen uns über Anfragen von möglichen Rezensentinnen und Rezensenten. Eine Liste mit Büchern, die zur Rezension vorgeschlagen werden, findet sich hier, auch eigene Vorschläge sind höchst willkommen.

Die Zeitschrift wird herausgegeben von Claudia Blöser, Felix Koch, Daniel Loick, Sibylle Schmidt, Titus Stahl und Frieder Vogelmann; zur Seite steht dem Herausgeberteam ein wissenschaftlicher Beirat.

Bd. 5, Nr. 3 (2017)

Buchbesprechungen

Amie L. Thomasson: Ontology made easy PDF HTML
Geo Siegwart 1-10
Von einem unentdeckten "Ureinwohner" amerikanischer Philosophie (zu Peter. H. Hare: Pragmatism with Purpose) PDF HTML
Guido Karl Tamponi 11-20
Silvia Jonas: Ineffability and its Metaphysics PDF HTML
Sebastian Gäb 21-32
Zed Adams und Jacob Browning (Hg.): Giving a Damn. Essays in Dialogue with John Haugeland PDF HTML
Karl Kraatz 33-42